Tool 3.1 - Szenario-Schreibanleitung und Vorlage

Die eigentliche Produktion eines Future Classroom Szenarios erfolgt am besten in einem persönlichen Gespräch mit mehreren Kollegen und/oder den Mitgliedern des Innovationsteams (siehe Toolset 1).

1 - Schreiben eines Szenarios

Die in Toolset 1 und Toolset 2 beschriebenen Schritte sind die notwendigen Vorbereitungen für den Start der Szenarioerstellung. Sie veranlassen die Beteiligten, den Rahmen des Szenarios zu reflektieren und zu diskutieren. Die an der Entwicklung des Szenarios beteiligten Interessengruppen werden sich auf Fragen wie:

  • Was sind die aktuellen Merkmale unseres Schulkontextes?
  • Was sind unsere Stärken und Schwächen? Wie können wir Innovationen in unserer Schule verankern?
  • Wie können wir uns mit den aktuellen Veränderungen in der Gesellschaft und in der Welt der Bildung verbinden?
  • Welche Fähigkeiten und Kompetenzen werden für die Schüler unserer Schule als wichtig erachtet?

Schritt 1. Aufbau eines zukünftigen Klassenzimmers Reifezeit

Das Future Classroom Maturity Model (Tool 2.1) ist eine Methode zur Bewertung verschiedener Innovationsparameter. Es gibt den Benutzern das Vokabular, um das durchschnittliche Niveau zu beschreiben und vor allem, um die Ziele zu beschreiben, die das Szenario anstrebt. Im Idealfall sollte ein Szenario geschrieben werden, um nur eine Stufe über dem aktuellen Reifegrad zu erreichen, da eine höhere Stufe unrealistisch sein kann. Die Idee ist es, Innovation zu etablieren und viele Interessenvertreter an Bord zu haben.

Der Reifegradtest erzeugt einen Bericht, in dem die Stufe für die folgenden Dimensionen angegeben wird:

  1. Lernender
  2. Lehrerin
  3. Bewertung
  4. Schulische Innovationsfähigkeit
  5. Ressourcen
     

Beim Anlegen eines Szenarios sollte die beabsichtigte Ebene einer der Dimensionen hinzugefügt werden. Bei der späteren Gestaltung spezifischer Lernaktivitäten sollten sie die beabsichtigte Ebene des Szenarios berücksichtigen.

Schritt 2. Zu entwickelnde Fähigkeiten der Lernenden

Wichtig ist auch, über die Fähigkeiten nachzudenken, die das Szenario entwickeln soll. Diese sollten sich nicht auf einen bestimmten Lehrplan oder ein bestimmtes Fachgebiet beziehen. Sie sollten mehr transversale, Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts sein. Weitere Informationen dazu finden Sie in Tool 3.2 – Transversale Kompetenzen.

Schritt 3. Auf Trends reagieren

Die Entwickler eines zukünftigen Klassenzimmer-Szenarios überlegen auch, wie die Schule auf die in Toolset 1 identifizierten Trends reagieren soll. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, die Trends anzugehen:

  • Passen Sie sich dieser Zukunft an: Dies ist notwendig, wenn es sich um einen Trend handelt, der vielleicht nicht willkommen ist, aber unvermeidlich ist, und wenn Änderungen vorgenommen werden müssen, um ihn zu bewältigen, z.B. durch steigende Schülerzahlen.
  • Nimm diese Zukunft an: Dies ist normalerweise der Fall bei einem Trend, der eine Chance für die Schule bietet, z.B. Technologie, die schnelle und effiziente Möglichkeiten bietet, den Fortschritt der Schüler zu überwachen.
     

Entscheiden Sie, wie Sie sich für die Zukunft anpassen und/oder die Zukunft annehmen können, und fügen Sie diese Informationen dem zukünftigen Klassenzimmerszenario hinzu.

Der ausgewählte Trend ist ein weiteres wichtiges Element im Rahmen des Szenarios. Innovatives Lernen sollte die Möglichkeiten der neuen Technologien nutzen. Innovatives Lernen sollte auch versuchen, eine Antwort auf die Herausforderungen der Gesellschaft und Veränderungen in Verhalten und Gewohnheiten zu finden.

Empfohlene Workshop-Aktivität

Diskutieren Sie einige Trends in der Gesellschaft und im Lernen, die eine Herausforderung für Ihre Schule darstellen, und geben Sie einige Trends, die Möglichkeiten für Innovationen bieten.

Schritt 4. Schreiben oder Anpassen der Szenarioerzählung

Die Szenarioerzählung ist eine Beschreibung der Hauptideen des Rahmens des Szenarios. Es beschreibt in sehr allgemeinen Sätzen das Hauptthema, die Art der Aktivitäten und Technologien sowie innovative Ideen. Der Text bezieht sich auch auf die Fähigkeiten und Kompetenzen, die das Szenario anstrebt.

Es muss möglich sein, die Szenarioerzählung in etwa 10 Sätzen zu schreiben.

Die in den Schritten 1-4 gesammelten Informationen werden gesammelt und dienen als Dach, unter dem Lehrer in einem nächsten Schritt verschiedene Sets von Lernaktivitäten erstellen können.

Um die Hauptelemente des Szenarios zu beschreiben, verwenden Sie diese Vorlage (tool 3.1.1). Es gibt mehrere Möglichkeiten, in einem Szenario zusammenzuarbeiten:

  1. Laden Sie einfach die Vorlage herunter und füllen Sie sie manuell aus.
  2. Teilen Sie die Datei der Vorlage als Google Doc auf Google Drive oder als Word-Datei auf OneDrive. Geben Sie allen beteiligten Kollegen Zugang.

2 - Anpassung eines bestehenden Szenarios

Ein optionaler Ansatz zur Erstellung eines zukünftigen Klassenzimmer-Szenarios besteht darin, ein bestehendes anzupassen. Das Innovationsteam liest und prüft, ob einige bestehende Szenarien geeignete Trends ansprechen und wie sie an den lokalen Kontext angepasst werden können.

Dieses Toolkit enthält mehrere Szenariobeispiele. Sie veranschaulichen eine Reihe von Unterrichtsmethoden, die IKT auf verschiedenen Ebenen der zukünftigen Klassenzimmerreife einsetzen.

Nutzen Sie bestehende Szenarien als Inspirationsquelle. Nimm die besten Elemente und passe sie an die oben genannten Kriterien an.